Posts Categorized: Allgemein

St. Anton am Arlberg, perfekter Winter & Old-School Boarding

St. Anton am Arlberg, das war für mich immer einer der sagenumwebenen und unerreichbaren Ziele meiner Snowboardkarriere. Weit weg und teuer. Das waren lange Zeit gute Gründe dort nicht hinzufahren. Das Kostenthema tauschte aufgrund meiner beruflichen Karriere Platz mit einem Mangel an Zeit. Meine Prioritäten für Schigebieten wechselten auch von „gross, aber voll“ zu „klein… Read more »

EURO 2016 – auswärts aus dem Jammertal

„Bist du ein Fussball-Fan?“ werde ich immer gefragt. „Nein, aber Liebhaber des Spieles im Allgemeinen und Sympathisant im Speziellen“ ist dann immer meine Antwort. Aber ehrlich gesagt stimmt das nicht ganz. Von der österreichischen Nationalmannschaft war und bin ich mehr Fan als alles anderes. Nur so sind Jahre an Mühsal und Frustration zu erklären, denen… Read more »

Vom Murauer zu Gösser – per Rad die Mur entlang

Geplant wars nicht – aber Start- und Zielpunkt meiner (teilweisen) Befahrung des Murradweges R2 war für mich gleichbedeutend mit dem steirischen Bier-Himmel und Bier-Hölle. Von Murau – Heimat des göttlichen Murauer Gerstensaft – bis nach Leoben – Geburtsstadt des unsäglichen Biers mit dem grünen Label Gösser – führten die zwei der insgesamt acht Tages-Etappen des Murradweges…. Read more »

Mein (Heim-)Kino im Advent

Wiedermal als Gastbeitrag für Jimmy Gentisigneds Adventblog, habe ich ein paar von meinen Lieblings-Weihnachtsfilmen in meiner persönlichen All-Time-High Liste der besten fünf Weihnachtsfilme zusammengestellt. Für alle gilt – unbedingt in Originalversion ansehen … Platz 5: “ The Night before Christmas“ von Tim Burton [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=8qrB9I3DM80&w=320&h=265] Ein genialer Film von Tim Burton einer der schrägen Genies des… Read more »

No Featured Image

Heisse Brillen aus alten Zeiten

Sigi mein Kollege ist ein Design-Aficionado par excellence, wobei sein Schwerpunkt in Vintage Objekten aus den 70ern/80ern liegt. Angeblich hat er ein Klo voller Schuhschacheln in denen so einige Schmuckstücke an Sonnenbrillen lagern Web 2.0 mässig hat er sein Hobby auch ins Web gebracht – easy und schnell in seinem Blog Solaris Schaut Euch das… Read more »

No Featured Image

Revolutionary Road – Kino als Kammerspiel

Es gibt sie noch die Filme die auf Schauspielkunst vertrauen. Ein gutes Beispiel dafür war der heutige, „Revolutionary Road“, auf deutsch „Zeiten der Aufruhr“. Mich hat der Film beeindruckt, eben vor allem aufgrund der Leistungen der Schauspieler (des gesamten Casts, nicht nur von Leo und Kate). Also ansehen, aber Warnung, leichte Kost ist es nicht…. Read more »

No Featured Image

30+ und noch nix geschafft ?

Hast Du dann ein Problem ? Noch keine Karriere gemacht, keine Kinder, Freundin oder ähnliches? Das war die Grundproblematik des Films „Mein halbes Leben“ den ich mir gestern gemeinsam mit D. und ihren FreundInnen angesehen. War ein Film aus der Egoperspektive des Filmemachers der so verschiedene Lebensentwürfe von 30jährigen sich ansieht. Fand ich ganz interessant,… Read more »

No Featured Image

Hörspüren

Bin über den Falter auf ein sehr interessantes Projekt gestossen – Hörspuren mit folgender Beschreibung: Der „Anschluss“ an das nationalsozialistische „Deutsche Reich“ und die damit einhergehenden pogromartigen Ausschreitungen stellen eine tiefe Zäsur in der österreichischen Geschichte dar. Besonders betroffen war die Hauptstadt Wien mit ihrem relativ hohen jüdischen Bevölkerungsanteil. Das Projekt Hörspuren ermöglicht, sich anhand… Read more »

No Featured Image

Dark Knight – Heath Ledger

Hab mir heute „The Dark Knight“ angesehen. Der Film ist schon so ziemlich gut, dunkel und intelligent. Mit einigen unerwarteten Elementen. Spoilern will ich nicht, aber das „Gefangenendilemma“ am Ende kann schon einiges. Wie ich irgendwo gelesen habe, ist ja der eigentliche Star des Filmes der kürzlich verstorbene Schauspieler Heath Ledger. Ich war ein wenig… Read more »

No Featured Image

Cineasismus

Für Film bin ich ja auch immer zu haben, hin und wieder passiert es, daß ich nach einem Film beeindruckt und hin und wieder sogar tief berührt werde. Wenn mich ein Film auch noch aus einer gefühlsmässig nicht so tollen Zeit rausreissen kann und ich danach mir gleich auf der Website die geniale Filmmusik (zu… Read more »