Zurück in den Advent

Heute zur Abwechslung ein Blog-Beitrag den ich für einen guten Freund Jimmy Gentisigned und seinen Adventkalender geschrieben habe:

Als Kind war Advent für mich die Zeit des Wartens auf Weihnachten und auf den ersten Schnee, die Zeit des Adventkranzbindens, Kekse backen und das Adventfeiern mit meiner Mutter und Schwester.

Heute ist Advent für mich nicht mehr die ruhige und besinnliche Zeit wie früher. Viele Projekte die vor Jahresende fertig sein müssen, Kunden die noch Ihre Budgets ausnützen wollen, Weihnachtsfeiern die organisiert und besucht werden wollen. Kommt Euch das bekannt vor? Wenn ja dann gebe ich Euch drei Tipps für entspannte Momente im Vorweihnachtsstress. Drei Dinge, die mir immer helfen zurück zum Advent meiner Kindheit zu finden:

  1. Mal wieder eine Wanderung machen. Wie z.B. einer meiner Lieblingsrouten im Wienerwald, den Stadtwanderweg 6 Mauer – Zugberg Und entdecken wie schön der Herbst/Winter sein kann.
  2. Für einen Abend lang PC und Handy abdrehen und auf der Couch ein gutes Buch lesen – so wie 2666 von Roberto Blanco
  3. Chai kochen und zum guten Buch oder einfach nur zu den brennenden Kerzen eines Adventkranz trinken. Am besten nach diesem Rezept für Chai Tee.

In dem Sinn wünsche ich Euch einen schönen Start in den Advent.

Written by Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.