Retro Hochwinter Snowboarden am Hochkar

Ferien und Hochkar. Aufgrund der relativen Nähe zu Wien für mich ein NoGo. Aufgrund des frischen Schneefalls und tollen Wetteraussichten – wie immer nach Weihnachten – machte ich eine Ausnahme. Und so ging es mit meiner Frau S. am 29.12. Richtung Göstling.Und schon die Anfahrt machte Appetit. Die Landschaft wurde immer winterlicher, der Himmel immer… Read more »

EURO 2016 #authun Kopflos und ohne Eier

EURO 2016, Österreich gegen Ungarn #authun, das sollte die Vollendung der Mission „Verlassen des Jammertals“ namens ÖFB-Team sein. Die erste Euro die das rot-weiss-rote Fussballnationalteam aus eigener Kraft erreicht hat. Und es war alles angerichtet. Eine Unzahl an österreichischen Fussball-Fans im Stade Matmut Atlantique in Bordeaux. Meine Schwester, Schwager und ich mitten drinnen. Mit Ungarn ein… Read more »

EURO 2016 – auswärts aus dem Jammertal

„Bist du ein Fussball-Fan?“ werde ich immer gefragt. „Nein, aber Liebhaber des Spieles im Allgemeinen und Sympathisant im Speziellen“ ist dann immer meine Antwort. Aber ehrlich gesagt stimmt das nicht ganz. Von der österreichischen Nationalmannschaft war und bin ich mehr Fan als alles anderes. Nur so sind Jahre an Mühsal und Frustration zu erklären, denen… Read more »

Groundhopping Wisła Kraków vs Lech Poznań

Kraków die Quelle meiner besseren Hälfte ist mittlerweile mein regelmässige Ziel von kürzeren und längeren Besuchen. Auch wenn es viele WienerInnen nicht so wahrnehmen – willkommen „Eiserner Vorhang“ im Kopf – liegt Krakow strassenkilometermässig näher bei Wien als Innsbruck. Ekstraklasa in Kraków Kraków ist gleich mit zwei Teams in der Ekstraklasa, der obersten polnischen Liga… Read more »

Vom Murauer zu Gösser – per Rad die Mur entlang

Geplant wars nicht – aber Start- und Zielpunkt meiner (teilweisen) Befahrung des Murradweges R2 war für mich gleichbedeutend mit dem steirischen Bier-Himmel und Bier-Hölle. Von Murau – Heimat des göttlichen Murauer Gerstensaft – bis nach Leoben – Geburtsstadt des unsäglichen Biers mit dem grünen Label Gösser – führten die zwei der insgesamt acht Tages-Etappen des Murradweges…. Read more »

Sharen nein Danke – (Mit)Teilen ja bitte

„XY ran/walked/crawled 136,3 kilometers with Runtastic/Garmin/Bike+ etc — feeling awesome“, „uh heute wars so schwer aufzustehen, aber Radtraining war super“, „Na geh nur einen Ruhepuls von 35, nächstes Jahr muss ich mehr trainieren“ Wird Deine Timeline auf Facebook oder Euer Twitter-Stream damit vollgespammt? Oder noch schlimmer: Bist du der Spammer? Kannst Du es nicht lassen jede… Read more »

Dem Giro d’Italia auf der Spur – mit dem Rennrad im Friaul

Dieses Jahr brach ich mit einer Gewohnheit – statt der schon fast traditionellen Rad-Woche auf Mallorca im Spät-Frühjahr gab ich mir eine Woche Polnisch-Sprachkurs. Brainfood statt Wadel-Pflege. Dass ich dieses Jahr noch eine Gelegenheit erhalten würde auswärtig paar Rennrad-Kilometer hintereinander zu machen war also nicht geplant. Umso feiner dass ich das spontan zum Teil nachholen… Read more »

Radeln auf Mallorca Tag 2 – auf Radwegen

Montag – der zweite Tag meines Trainingslagers – noch zeigte sich Mallorca mehr von der März- als von der „fast-schon-Mai“ Seite. Optisch dominierten noch Weiss- und Grautöne mit einer nicht zu verleugnenden Tendenz zur Nässe von oben. Aber ich bin ja nicht zum Spass hier – im Radkeller meines Hotels war schön sichtbar dass ich… Read more »

Radeln auf Mallorca Tag 1 – Entspannt beginnen

Tag 1 meines Radtrainingslagers auf Mallorca. Dieses Jahr sollte ich körperlich besser drauf sein als voriges Jahr weil ich vergleichsweise brav und fleissig diesen Winter trainiert habe. Trotzdem ist mein Plan für das Trainingslager easy zu beginnen und die Belastungen im Lauf der Woche kontinuierlich zu steigern. Auch weil mich mein erster mallorquinische Morgen mit… Read more »

Radeln auf Mallorca – Tag 0

Schön langsam wird (halbwegs) durchgängiges Trainieren bei mir zur Routine. Damits nicht zu langweilig wird, muss immer wieder mal was Neues rein. Dieses Jahr war das Wintertraining mit Radfahren auf quasi Singlespeed-Standrädern indoor (neudeutsch auch Spinning genannt) und Langlaufen (früher von mir als Altherren-Sport abgetan – hm naja) dabei. Voriges Jahr war eines der neue… Read more »

  • was mir fehlt

    die beste freundin was gibt, weil sie schon gefühlt urlang in indien ist, letzten male hat skypeversuch auf ihr handy nicht funktioniert

    Read More
    Posted on 15. September 2008 by
  • bunt in grau

    heute ein grauer tag – müde. krank, viel arbeit und ein kaltwettereinbruch mit nieseln hab in der früh diese fassade gesehen, hab dann fünf minuten gelächelt darüber – auch nicht schlecht

    Read More
    Posted on 15. September 2008 by
  • Ein bisschen Frieden

    War im Zuge meines „DJ for Date“ Treffens auf einer Veranstaltung „OPEN AIR FOR PEACE“ von einem Bisamberger Verein auf der Donauinsel bei der Summerstation einem indisch angehauchten Insellokal veranstaltet. Klingt komisch und war es auch. Gut das Wetter war bescheiden und nicht grad warm aber trotzdem, ungefähr 30 verirrte Seelen als Zuschauer (davon die… Read more »

    Read More
    Posted on 14. September 2008 by
  • Start me up

    Start in das neue Pfadfinderjahr, auch offiziell mit unserer traditionellen Startveranstaltung. Diesmal im Wiener Augarten. Unter dem Motto „World Games“ konnten unsere Kids und Jugendlichen zwischen 5 und 20 gemeinsam mit Phileas Palkovits Fogg und Passepartout Hofmann in nur 2,5 Stunden die Welt im Augarten bereisen. Basis war unsere lässige Jurte, ein im Durchmesser 8m… Read more »

    Read More
    Posted on 13. September 2008 by
  • Ich will ehrliches Feedback

    Pfadfinderkrise heute … im Rahmen meiner Tätigkeit bei der Pfadfindergruppe Wien 51 haben wir jede Woche unseren sogenannten „Heimabend“ 1,5 Stunden wo meine Kollegen und ich ich gemeinsam mit dem Jugendlichen (13-16) mit denen ich arbeiten. Heute war der zweite im noch jungen Pfadijahr (läuft wie das Schuljahr). Normalerweise sind die ersten immer recht cool,… Read more »

    Read More
    Posted on 11. September 2008 by
  • Fussball – was für eine Qual

    Länderspieltag heute, das zweite WM-Qualifikationsmatch der österreichischen Nationalmannschaft – gegen Litauen in dem kleinen süssen Stadion in der litauischen Stadt mit dem nahezu lyrischen Namen Marijampole. Nachdem ich das erfolgreiche Spiel gegen Frankreich in Wien aufgrund einer Hochzeit verpasst hatte, war ich natürlich sehr gespannt, inwieweit der Erfolg sich auf dieses Match auswirken wird. Leider… Read more »

    Read More
    Posted on 10. September 2008 by
  • Was Triathleten so essen

    ich dachte mein Kollege der Herr C. isst immer so gesunde Sachen damit er schnell schwimmen, laufen, radfahren kann. Aber das ist scheinbar nicht immer der Fall wie die Fotos beweisen:

    Read More
    Posted on 10. September 2008 by
  • Tragetuch-Jungfrau

    Heute hatte ich meine Tragtuchpremiere mit meinem Neffen. Da ihm die letzten Male wo wir gemeinsam unterwegs waren mein tragender Arm sein Lieblingsplatz war. Nicht der Kinderwagen den ich sinnvollerweise leer vor mir hinschieben durfte. Und was soll ich sagen, das war echt super, ein entspannter Neffe, ein entspannter Onkel dem nicht nach zwei Stunden… Read more »

    Read More
    Posted on 9. September 2008 by
  • Fantasy Football Philosophie

    Parallel zur NFL, die vorige Woche in ihre Regular Season startete, hat auch wieder die Fantasy-Football-Saison begonnen. Seit einigen Jahren fröne ich diesem virtuellen Sport der so einige Parallelen mit meinem real life hat – viel Spaß, viele Höhen, einige Tiefen und manchmal frustrierende Momente. Was Fantasy-Football ist, verrät uns das allwissende Wikipedia: Was ist… Read more »

    Read More
    Posted on 9. September 2008 by
  • Donauinsel-Photos

    Hab da paar vom Freitag und am Samstag in der Früh (so um 6.00 herum), und nein ich war nicht so lang dort, hab meinen Schlüssel verloren (*grummel*) und wollt die 0,0005%ige Chance nutzen und den dort nochmals suchen. http://www.db798.com/pictobrowser.swf

    Read More
    Posted on 8. September 2008 by
  • Eine Hochzeit und kein Todesfall

    Ein häufiger Gast auf Hochzeiten bin ich ja gottseidank nicht, aber wenn einer meiner „ältesten“ Freundinnen heiratet, kann ich nicht nein sagen. Auch dann nicht wenn das ganze an dem Wochenende des Donauinselfestes und fast noch schlimmer am Tag des ersten WM-Qualifikationsmatches von Österreich gegen Frankreich (ein Team dem auch meine Sympathien gelten, wenns nicht… Read more »

    Read More
    Posted on 7. September 2008 by
  • Bisserl Ska und geläuterte Helden

    Tag 1 des Donauinselfestes und als ob der Wettergott den späten Termin vergessen lassen möchte, hat es über 30 Grad geheizt- Daher nach der Arbeit kurz nach Haus und dann gleich auf die Insel. Diesmal (seit langem wieder) Richtung Ö3 Bühne, was von der Reichsbrücke doch ein längerer Spaziergang ist. Passt dann kann ich gleich… Read more »

    Read More
    Posted on 6. September 2008 by
  • Scout Startup

    Neben meinem Job und diversen Hobbies habe ich noch eine andere interessante Beschäftigung. Seit einigen Jahren darf ich ehrenamtlich Kinder und Jugendliche bei einer Wiener Pfadfindergruppe im 2. Bezirk im Karmeliterviertel betreuen. „Pfadfinder, ma fad, autorität und rennen dauernd in die Kirche …“ – so lauten viele Reaktionen wenn ich mich mal wo „oute“. Mir… Read more »

    Read More
    Posted on 4. September 2008 by
  • Donauinselfest – noch einmal schlafen

    Für mich immer wieder Pflichttermin, diesmal leider ein wenig reduziert, weil eine gute Freundin diesen Samstag heiratet (warum das Wochenende !!!), ausserdem wär da noch Ländermatch AUT-FR, das hätt ich auch gern gesehen. Gottseidank verpass ich einen meinen Lieblingsfussballer – Frank Ribery nicht …

    Read More
    Posted on 4. September 2008 by
  • Tausche DJ gegen Date

    Habe heute ein nettes Tauschgeschäft gemacht. Bin „unverschämterweise“ gefragt worden ob ich am 19. als DJ kurzfristig bei einer Party einspringe. Als Bezahlung habe ich mir mit der anfragenden Dame (ja war mir schon bekannt) gleich ein Date ausgemacht … Auch nicht schlecht, vor allem Auflegen wollte ich eh seit langem wieder mal —

    Read More
    Posted on 3. September 2008 by
  • Salzburg – Weekend – Fotos

    Read More
    Posted on 31. August 2008 by
  • Rauf auch wenns weh tut

    Eine Radtour nach vier Stunden Schlaf und vielen Stunden Party ? Hört sich schlimm an, hat aber schlussendlich viel Spass gemacht. Die venezianische Nacht des Vortages hat länger als geplant gedauert. Noch dazu war ich so gescheit mein Handy in Laufen bei S. zu lassen. Was bei einem Mädl nach einer Nacht was liegen zu… Read more »

    Read More
    Posted on 31. August 2008 by
  • Venedig in Bayern

    Ein schöner Tag Outdoor benötigt auch einen ähnlich guten Abschluss, so ein bissi Party kann das sein, und da ich eh noch einen Besuch bei Freunden offen war, habe ich das gleich verbunden. An der Stelle gleich Danke an D. für den guten Typ und die Flexibilität und an F. für den spontanen Entschluss –… Read more »

    Read More
    Posted on 31. August 2008 by
  • Trau Dich

    Eine kleine Anekdote von meiner Samstags-Radtour zum Wallersee. Wir waren da bei einem netten Gasthaus essen. Dort wurden wir von einer extrem attraktiven und süssen Kellnerin bedient. Ich war von der hin und weg. Da hab ich kurz vorm Verlassen des Gasthofs spontan auf dem Rückweg vom WC (Auffüllen meines Trinksackes) angesprochen und hab ihr… Read more »

    Read More
    Posted on 30. August 2008 by
  • Biken auf Autopilot

    Der erste Tag war – wie sollte es anders sein – dem Radfahren gewidmet. Zuerst noch ein gemütliches Frühstück in I.s Wohnung und danach ging es zuerst entlang der Salzach und dann der ehemaligen Trasse der Ischler Bahn entlang Richtung Wallersee. So auf einer ehemaligen Bahntrasse zu fahren ist ja recht lustig, denn da ging… Read more »

    Read More
    Posted on 30. August 2008 by