Time to say Goodbye – meine Ode to Laufschuhe

Lange (viele sagten zu lange) habt ihr mir gute Dienste geleistet. Jahrelang begleitete ihr meine Füsse auf unzähligen Laufkilometern. Ihr wart meine ersten Schuhe für den Einstieg in den Ausdauersport.

Waldboden, Sandstrand und Schnee waren Euch nicht unbekannt, aber Asphalt war meistens Euer Revier. Am besten kanntet Ihr Euch im Wiener Prater aus aber ihr seid auch sehr viel herumgekommen.

Sei es im Lumphini-Park in Bangkok, Krakau, Berlin oder auf Gili Trawengan ihr ward dort genauso unterwegs wie im Waldviertel oder in Salzburg. Aber es war nicht immer alles nur Spass, nein oft genug habt Ihr Euch dem Wettkampf gestellt.

Eure Wettkampf-Premiere waren 5 km beim Milleniumcity-Run aber bald wurden die Distanzen länger gekrönt durch Halb-Marathons in Wien und in der Wachau. Ihr wart mir auch treue Begleiter in den Laufpassagen meiner Triathlons auch wenn schon die Lungen und die Muskeln oberhalb von Euch brannten und protestierten.

Mehr als ein Jahr hattet ihr allerdings Zwangspause aufgrund meiner Knie-OP aber dann ward ihr eines Tages wieder mit mir gemeinsam im Einsatz.

Aber jetzt ist es Zeit Euch allein gehen zu lassen – zuviel Belastung, zuviel Schritte, zuviel Schweiss habt ihr schon geschluckt.

Danke dass ihr mir solange gefolgt seid. Ich bin mir sicher daß Eure Urenkel  mich von nun an hoffentlich genauso treu begleiten werden.

Meine alten und neuen Laufschuhe

Meine alten und neuen Laufschuhe

Written by Manuel