Kochen, Essen und Beziehungsgespräche

Hatte heute S. zu Gast zum Essen, d.h. drei Stunden Vollgas Kochen nach der Arbeit. Habe gleich zwei neue Rezepte – Pasta mit Schafkäse-Zitrone-Sauce und White Chocolate Fudge, die Vorspeise war ein beliebter Klassiker von mir: Crostini mit selbst gemachtem Leberaufstrich.

Hat sogar gut funktioniert, Essen war gut auch wenn ich mit der Sauce selbst nicht zufrieden war.

Zur Nachspeise gabs dann noch lange Gespräche die sich vor allem um Beziehungen drehte: um vergangene, um freundschaftliche, um schlechte Erfahrungen der letzten Zeit.

Interessant, obwohl oder vielleicht gerade weil wir selten der gleichen Meinung sind. War gut mit jemanden drüber zu reden, auch wenns meiner Meinung hin und wieder ein wenig schlechte Stimmung verursacht hat.

S war so nett und hat dann gleich meine Übernachtungsmatratze getestet, weil der Heimweg um 2.00 für S. doch zu spät war.

Testen deswegen weil ein guter Freund R. aus Portugal vor Weihnachten bei mir länger zu Gast sein wird. Matratze war ok, aber ich werd mich doch um eine Übernachtungs-Couch umsehen bzw. habe ich das am nächsten Tag erledigt. Hab wohl was gefunden, muss mir nur mehr die richtige Farbe überlegen.

Written by Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.