Outdooronkel is running again

Seit St. Georgen 2007 habe ich heute das erste Mal wieder Laufschuhe angezogen und nicht nur vor dem Spiegel geposed.
Behutsam und in meinen Körper – genau gesagt in mein beschädigtes linkes Knie – reinhorchend war ich 30 min im Prater unterwegs. Um die Belastung nicht zu hoch werden zu lassen, bin bewusst, langsam und nur auf Waldboden/Gras gelaufen.
Auf den Asphaltteilen bin ich nur gegangen (fiel mir eh schwer).
Die Experience wie ich sie kannte wars nicht, weil ich nicht wie früher ganz entspannt war, aber es war trotzdem lässig.
Ich werd zusätzlich zum Radfahren jetzt einmal Laufen pro Woche (no Asphalt) mal probieren. Sollte sich mein Knie allerdings melden dann werde ich den Versuch gleich wieder stoppen

Written by Manuel

2 Comments

gravatar
Clemens (Gast)

Hey! Das ist ja schön – viel Freude beim Laufen! Langsam angehen, aber Du machst ja eh alles richtig. Und ich hoffe Du hast gute Schuhe! 🙂

lg Clemens

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.