Portugiesischer Abend

Der Abschluss meiner Arbeitspause sprich Urlaub bildete ein kulinarischer Abend der ganz im Zeichen meiner Urlaubsdestination Portugal stand.

Als Unterstützung habe ich mir einige Sachen mitgenommen. Aus denen und ein paar Rezepten aus dem Internetz standen dann folgende Dinge am Speiseplan:

Wurst- und Käsespezialitäten aus Portugal
Caldo Verde (traditionelle Kohl/Kartoffelsuppe)
Broa (Maisbrot)
Bacaulha a Bras

und als Nachspeise bekam ich Pasteis geliefert.

Damit durfte ich acht Freunde und Familienmitglieder verköstigen. Abgerundet wurde das ganze noch durch entsprechende passende Flüssigkeiten wie Vinho Verde, Bier und Ginjinha.

Besonders nett war allerdings das Vorbereiten und Kochen, hat zwar den ganzen Tag gedauert dafür hatte ich allerdings sehr nette Gesellschaft in Form von B. So macht Kochen gleich nochmal so viel Spass

Written by Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.